DEEPDIVE

dive
01
13:00 - 14:30

Chemnitz Morgenstadt

Aktuell gibt es für Kommunen zahlreichen Fördermöglichkeiten, um die smarte Stadt von übermorgen zu erforschen und zu erproben. Welche Erfahrungen gibt es? Welche Fragen bestehen für Chemnitz? Welche Projekte können mit welchen Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und kommunaler Praxis entwickelt und eingeworben werden?

Im Rahmen des Deep Dives werden die Erfahrungen der Stadt Chemnitz aus der Mitgliedschaft im Forschungs- und Innovationsnetzwerk Morgenstadt: City Insights (m:ci) vorgestellt. In einem anschließenden Projekte-Brainstorming sollen Ideen, Fragestellungen und mögliche Verbundkonstellationen für europäische und Bundesforschungsanträge gesammelt werden.

5 Fragen an:

Anna Galda

Leiterin Stabsstelle Strategieentwicklung Morgenstadt - Stadt Chemnitz

Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?

kreativ, kritisch, meta

Auf welche Frage haben Sie noch keine Antwort gefunden?

Warum glauben Menschen an das Auto?

Haben Sie vor kurzem ein interessantes Buch gelesen? Welches?

viele angefangen, nix zu Ende gelesen. Z.B. Wolfgang Koeppen, Siegfried Unseld "Der Briefwechsel"

Hören Sie eher auf Ihren Kopf oder Ihren Bauch?

tagesform-abhängig

Was geben Sie uns mit auf den Weg?

mehr Fragen stellen, mehr in Frage stellen

02
13:00 - 14:30

Chemnitz Automated Driving Alliance (CADA): Softwarebausteine für das automatisierte Fahren

5 Fragen an:

Dr.-Ing. Robin Schubert

CEO / Co-Founder BASELABS GMBH & Vorstand CADA e.V.

Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?

Unternehmer in Ausbildung

Auf welche Frage haben Sie noch keine Antwort gefunden?

Seit wann oder ab wann ist BASELABS kein Start-Up mehr?

Haben Sie vor kurzem ein interessantes Buch gelesen? Welches?

Jeff Hawkins: On Intelligence.

Hören Sie eher auf Ihren Kopf oder Ihren Bauch?

Ich strebe Konsens an.

Was geben Sie uns mit auf den Weg?

Gutes Netzwerken auf einem Event ist kein Zufall, sondern braucht fundierte Vorbereitung und Moderation.

Weitere Referenten:

Karsten Schulze - GF FDTech GmbH & Vorstand CADA e.V.

Robin Streiter - CSO NAVENTIK GmbH & Vorstand CADA e.V.

Dr.-Ing. Ullrich Scheunert - GF FusionSystems

03
13:00 - 14:30

KI im Prozess

Prozessoptimierung und vorausschauende Datenanalysen - KI entwickelt sich zu einem maßgeblichen Faktor für den Geschäftserfolg

Referenten:

Torsten Hartmann - Avantgarde Labs GmbH

Axel Friedrich - Schaeffler Digital Solutions GmbH

Prof. Villmann - SICIM Hochschule Mittweida | „Interpretierbare KI - pure Performanz ist nicht genug“

04
14:50 - 16:20

Digitalisierung Maschinenbau

Weitere Referenten:

Christian Nagel - Produktmanager Starrag GmbH

05
14:50 - 16:20

Emissionsfreie Mobilität mit Wasserstoff und Brennstoffzellen

Wir beleuchten die Brennstoffzelle und die wirtschaftlichen Potentiale aus Sicht des HZwo Innovationsclusters. Fortan geht Continental konkret auf Tendenzen und Anforderungen aus Sicht eines Großunternehmens ein.

Im Anschluss wird die Professur Alternative Fahrzeugantriebe der Technischen Universität Chemnitz genauer die technischen Aspekte beleuchten und Beispiele aus der Forschung und Entwicklung aufzeigen. Somit ergeben sich für die anwesenden und interessierten Unternehmen reichlich thematische Anknüpfungspunkte.

Referenten:

Karl Lötsch - Geschäftsführer des HZwo e.V.

Nico Keller - Professur Alternative Fahrzeugantriebe der Technischen Universität Chemnitz

Continental

06
14:50 - 16:20

KI im Produkt

Künstliche Intelligenz im Edge-Computing – aktuelle Technologien eröffnen neue Anwendungsfelder

Referenten:

Uwe Gäbler - Infineon Technologies Dresden GmbH & Co. KG | „Intelligent und Smart: Sensorlösungen mit KI“

Audi

René Richter - 3dvisionlabs GmbH